CodeControl

Der Community-Code

Jede Community spricht ihre eigene Sprache. Bei Programmierern ist es der Binärcode – auch dann, wenn es um zwei elementare Seiten geht: die „Future of Work“ und echten Mehrwert für Kunden.

Das Berliner Startup CodeControl vernetzt Firmen mit den besten Talenten in den Bereichen Programmierung, Design und Produktentwicklung. Dabei ist CodeControl darauf spezialisiert, für jedes Projekt das perfekte Team und die passende Technologie zu finden – von Java, Python, Objective-C bis hin zu Symfony und Ruby – immer mit dem Ziel, für jeden Kunden die beste Lösung zu erschaffen.

Die Vision von CodeControl ist es, eine große Gemeinschaft von Code- und Tech-Spezialisten zu formen. Wissenstransfer und der Austausch von Ideen auf einem persönlichen Level prägen die Philosophie der Marke – und diente Studio Veh als Basis für die Entwicklung des Gestaltungskonzepts.

Der Binärcode als Grundlage für die Verarbeitung digitaler Informationen ist das Grundkonzept des Markenzeichens. Er ist die Sprache, die alle in der Community verstehen. Dass diese Sprache wirklich ein Gemeinschaftsgefühl, eine geteilte Grundeinstellung im Leben symbolisiert, liegt daran, was ein Binärcode eigentlich darstellt. Wer nur wahllos Einsen und Nullen sieht oder in einer Programmiersprache nur schräge Aneinanderreihungen von Slashs, Dollarzeichen und Klammeraffen, der ist schlichtweg blind. Denn diese Zeichen gestalten die Welt neu: Sie erschaffen Universen, in denen nichts mehr unmöglich scheint. Sie tauchen nicht nur den Nachthimmel eines Computerspiels in Pink, sondern sorgen für grüne Häuser im echten Leben. Sie optimieren Logistikprozesse, verringern Treibhausgase und lassen Taxis unbemannt fliegen. Codes sind voller Leben. Und ihre Logik ist von Grund auf menschlich.

Im Markendesign, das Studio Veh für CodeControl entwickelt hat, zieht sich diese Binarität – das Logische auf der einen und das Menschliche auf der anderen Seite – komplett durch, in der Geschäftsausstattung ebenso wie in der Kommunikation.

Die Idee eines Giveaway-Sets aus drei Notizbüchern für Kunden und Partner unterstrich den persönlichen Austausch bei CodeControl – und erinnerte daran, wie wichtig das gedankliche „Ping-Pong“ zur Erreichung der besten Lösungen ist. Zwei der Notizbücher wurden mit Tischtennisschlägern bedruckt und das dritte mit einem Netz (inklusive versteckter Botschaft in den Netzlinien, die aus Binärcodes bestanden).

Ebenso menschlich unterscheidet die Website von CodeControl zwischen Leistungsschwerpunkten und Programmiersprachen – mit verspielt illustrierten Charakteren vom UI-Designer über den UX-Jongleur und den React-Meister bis hin zum iOS Addict. Gerade für IT-ferne Kunden werden so kühl und kompliziert wirkende, technologische Thematiken nahbar. Schließlich nützen auch die besten Experten der Welt nichts, wenn sie keiner versteht.

Team Credits

Markenworkshop:
Franziska Veh

Creative Direction:
Franziska Veh

Design:
Lind Haugaard

Illustration:
Sebastian Lörscher

Sie haben ein Projekt und brauchen Unterstützung? Lassen Sie uns reden: Ob Anruf, E-Mail oder ein Besuch bei uns im Studio – wir freuen uns auf Sie!