Grow

Mit Liebe gemacht. Jeden Monat.

Was passiert mit all den Fotos, die wir jeden Tag schießen? Und wo sind all die Erinnerungen sicher, auch wenn das Smartphone kaputt oder verloren geht? Die ganz neue Antwort: Einfach jeden Monat die schönsten Bilder in einem zeitlos schönen Album sammeln.

Im Zeitalter der Smartphone-Kameras und vollgepackten Terminkalender wird es für Familien immer schwieriger, schöne Erinnerungen zu bewahren. Wer ein klassisches Fotoalbum gestalten möchte, steht da vor einer wahren Mammutaufgabe.

Als Vater von zwei kleinen Kindern stand Axel Lilienblum, der Gründer von Grow, vor eben dieser. Warum gab es noch kein Fotoalbum, das einfach jeden Monat um ein paar Seiten mit den schönsten Bildern wächst? Der Grundstein für die Neudefinition des guten alten Fotoalbums war gelegt.

Studio Veh wurde damit beauftragt, die Strategie und Markenidentität zu gestalten – ebenso wie den gesamten Prozess: vom App-Store und der Website über die digitale Gestaltung durch die Nutzer in einer unkomplizierten und motivierenden App bis hin zum finalen, per Post versandten Printprodukt. Ein monatlich wachsendes Fotoalbum, das Erinnerungen an Momente mit größtem persönlichem Wert für immer bewahrt. So klar wie nie: Dafür war zeitloses Design, höchste Qualität und nachhaltiger Wert der maßgebliche Anspruch.

Für Grow sind liebevolle Bindungen das Wichtigste im Leben. Studio Veh gestaltete eine Marke, die diesen Markenkern nicht nur im Kommunikations- und Albumdesign, sondern in der gesamten Customer Experience spiegelt.

Das Album besteht aus einem hochwertigen Leinen-Ordner, der Monat für Monat mit immer neuen liebevollen Momenten auf hochwertigem Archivpapier befüllt wird. Das Logo sollte darauf elegant und edel wirken. Im gleichen Atemzug musste es eine emotionale Bindung schaffen, die Grow als festen Bestandteil im Leben der Nutzer verankert.

Das Signet erinnert an eine Muschel – und stellt gleichzeitig den Fächer eines nach oben geöffneten Buchs dar, dessen Blätter den Betrachter wie die Strahlen eines Sonnenaufgangs in ihren Bann ziehen. Es scheint wie das Souvenir eines Strandurlaubs mit der Familie. Es wärmt das Herz, erhellt unser Gemüt im Alltag und weckt ein Gefühl der Zufriedenheit und Freude, das niemals alt wird.

Die Muschel fungiert als Stand-Alone im App-Logo ebenso wie in der gesamten Kommunikation – auch in Kombination mit der Logo-Font darunter in einer klaren, serifenlosen Schriftart.

Das typografische Konzept für Grow ist eine Referenz an frühere Erinnerungen und eröffnet gleichzeitig die Sicht auf die Gegenwart sowie das Leben vor uns. Eine Serifenschrift trifft auf eine moderne Sans Serif. Die spielerische Kombination aus Lettern mit Serifen und einfacher serifenloser Typo verbindet gestern und heute – und stellt die Abonnenten als Bewahrer vergangener Momente und Erschaffer immer neuer Erinnerungen in den Mittelpunkt.

Die wichtigste Verbindung zur Marke ist die App: Hier wählen Nutzer ihre Bilder, ordnen sie, ergänzen ihre persönlichen Geschichten und gestalten so ihre individuellen Albumseiten. Für das UX- & UI-Design der App hatten Leichtigkeit und Einfachheit höchste Priorität. Natürlich musste das UI den warmen Markenkern spiegeln – und dazu motivieren, jeden Monat die schönsten Momente in so unkomplizierten wie liebevollen Schritten zu verewigen.

Von der digitalen Nutzerführung bis hin zum haptischen Erlebnis wird die Marke ganzheitlich und detailverliebt zum Leben erweckt. Dabei weckt sie ganz natürlich Erinnerungen an die eigene Kindheit und führt vor Augen, wie wichtig liebevolle Beziehungen im Leben sind. Allen Beteiligten bescherte die Entwicklung von Grow immer wieder Gänsehautmomente. Aufgrund seiner großen emotionalen Bedeutung widmete sich Studio Veh schon sehr früh mit größter Sorgfalt dem finalen Produkt und behielt dabei immer die kommenden Generationen im Blick. Deshalb wurden der Grow Ordner, sein dazugehöriger Schuber sowie die Versandverpackung mit Blick auf die Umwelt konzipiert und mit zertifiziert nachhaltigen Materialien produziert. Im engen Austausch mit Axel Lilienblum und seiner Familie konnte Studio Veh sichergehen, dass das Resultat höchsten Ansprüchen gerecht wird – und auch den Kleinsten einfach super gefällt.

The print collateral was the mot enjoayble to create along side Grow, (we believe the the devil is in the detail and Grow is an excellent example in this case). As the client would want we carefully designed each print piece from the folder to envelope to slipcase with care. We wanted to make sure the final result was sophisticated yet carried a sense of contemporary design that Grow needs.

„Vom ersten Gedankenaustausch bis zum gedruckten Folder, das war ein langer Prozess mit sehr viel Tüftelarbeit. Die Leidenschaft von Studio Veh war dabei eine große Motivation, auch meine eigenen Ideen immer wieder zu hinterfragen und zu verfeinern. Vielen, vielen Dank für die tolle Arbeit!“

Axel, Founder von Grow

Team Credits

Creative Direction: Franziska Veh
Brand Design: Callum O’Neill, Lind Haugaard
UI: Callum O’Neill
UX: Robert Siuda
Project Management: Kiyoshi Stelzner
Photography: Daniel Faro
Retouching: Alin Bosnoyan
Text: Mark-Marcel Müller

Sie haben ein Projekt und brauchen Unterstützung? Lassen Sie uns reden: Ob Anruf, E-Mail oder ein Besuch bei uns im Studio – wir freuen uns auf Sie!